Zwischen den Christen und Juden, gibt es sehr viele Menschen, die unseren Propheten Muhammed (Fsai) lieben und respektieren.

Zwischen den Christen und Juden, gibt es sehr viele Menschen, die unseren Propheten Muhammed (Fsai) lieben und respektieren.

 

Aus der A9 TV Reportage mit Adnan Oktar am 24. August 2016


 

Adnan Oktar: Es gibt sehr viele Christen, die unseren Propheten Muhammed (Fsai) lieben. Zum Beispiel die Tempelritter, die uns besuchten, das sind Christen. Sie lieben unseren Propheten Muhammed (Fsai) sehr. Uns besuchten auch Juden, die Rabbiner lieben unseren Propheten Muhammed (Fsai) sehr. Sie sagen: „Er ist ein ehrlicher Mensch und Prophet“. Deshalb, M. Yildiz Islamist, in der Umgebung, in der du dich befindest, ist es unmöglich an diese Informationen zu gelangen. Einer der Pfarrer und Freimaurer der uns hier besuchte, hatte Tränen in den Augen, als er über unseren Propheten Muhammed (Fsai) erzählte. Die Behauptung, dass sie ihn nicht lieben, stimmt nicht. Es gibt welche, die ihn lieben. Es gibt welche die ihn nicht richtig kennen und deshalb vielleicht nicht lieben, aber es gibt keinen Menschen, der unseren Propheten richtig kennt, aber ihn nicht liebt.

Ebru Altan: Es gab den König Nadschaschi von Äthiopien.

Adnan Oktar: Nadchaschi, na klar. Unser Prophet (Fsai) hat Muslime zu ihm gesandt. Nadschaschi liebte unseren Propheten (Fsai) und auch sein Volk liebte ihn. Das ganze Volk von Nadschaschi liebte Muslime. Und sie haben hunderte Muslime bei sich aufgenommen. Die Götzendiener kamen und wollten die Muslime mitnehmen, doch das Volk übergab ihnen die Muslime nicht. Sie haben die Muslime umsichtig beschützt. Das heißt, M. Yildiz Islamist, dass Lieblosigkeit ein Unheil ist. Denn auch du hast eine harte, lieblose Ansichtsweise. So handelst du nicht gemäß dem Koran und dem Islam. Du musst barmherzig gegenüber Christen sein. Denn schau mal, Allah sagt im Koran „Ihr könnt mit Christen heiraten“, dass bedeutet Muslimische Männer dürfen mit Christinnen heiraten. Du sagst bring mir einen Christen, der Hazrat Muhammed (Fsai) liebt. Seine Frau Maria war Christin. Sie war die Frau unseres Propheten Muhammed (Fsai). Sie war eine Christin und eine Frau, die mit ihm von Rechts wegen verbunden war. Viele Frauen, mit denen die Gefährten unseres Propheten (Fsai) heirateten, waren Christinnen. 



2017-03-07 22:52:20

Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top