Jene, die einen engen Horizont haben, lieblos sind, sich über alles aufregen, führen ein minderwertiges und unglückliches Leben.

Aus der A9 TV Reportage mit Adnan Oktar am 15. Dezember 2016

 Adnan Oktar: Jene die eine gestörte Umgangsform haben, die im Internet zu finden sind, die unangebracht und ungelegen sprechen, führen im Allgemeinen ein minderwertiges Leben. Das was sie essen macht sie nicht glücklich, dass was sie anziehen macht sie nicht glücklich, die Atmosphäre in der sie leben, ist schlecht und jene mit denen sie Kontakt haben, reden Negatives. Diese Menschen sind unglücklich, sie lieben Niemanden und werden von Niemandem geliebt. Zum Beispiel werden sie von ihren Freundinnen beschimpft. Deren Freundinnen machen entweder dreckige oder unangebrachte Dinge und sie selbst tun auch unangebrachte Dinge. Sie beschimpft ihn und er beschimpft sie, dass heißt keines von denen hat wirklich eine Freundschaft. Schon nach kurzer Zeit trennen sie sich dann auch. Ihre Beziehung dauert ein oder zwei Tage und endet dann mit Beleidigungen und Beschimpfungen. Das bedeutet, dass sie ein schreckliches Leben führen. In ihrer Hand haben sie entweder eine Zigarette oder ein alkoholisches Getränk. Wenn sie sich treffen, reden sie mit Beschimpfungen „Hey was geht“ usw. Sie sind nicht glücklich. Wenn sie abends ins Bett gehen und auch wenn sie morgens aufstehen, sind sie nicht glücklich. Deshalb erleben sie einen Schock, wenn sie diese Schönheit, diesen Reichtum, den Segen, diese Gutmütigkeit und Schönheit sehen. Es ruft bei ihnen ein extremes Leid und Neid hervor. Sie denken, dass sie das Ganze auch sehr leicht erreichen können. Und wenn sie es dann nicht erreichen, leiden sie extrem darunter. Sie haben nicht so saubere Freundinnen, wie ihr es seid. Sie haben keine vertrauensvolle Freude, es entsteht dann natürlich auch nicht, solch eine freundschaftliche Atmosphäre. Es ist dreckig, alles ist dreckig. Ihre Unterhaltung ist dreckig, ihre Gesichter sind dreckig, ihre Hände sind dreckig, ihre Schuhe sind dreckig, ihre Häuser sind dreckig. Überall ist es dreckig und düster. Es ist keine glückliche, erleuchtete Atmosphäre. Meist haben sie auch Minderwertigkeitskomplexe und nicht die Mittel zu all dem. Und jene, welche die Mittel haben, ruinieren sich nur selbst damit. Sie leben unter extremen Stress. Deshalb werden diese Menschen auch sehr neidisch, wenn sie sehen, was für eine glückliche, schöne, qualitative Atmosphäre herrscht, in der kluge Menschen sich befinden, die wissen wie man redet, die sich gegenseitig nicht ärgern, sondern im Gegenteil, sich gegenseitig ehren, sich gegenseitig Schönes sagen, die begeistert und glücklich sind. Deshalb steigt die Wut dieser Menschen noch mehr, aber nach einer Weile und nach unseren Erzählungen, werden sie positiv beeinflusst und tauen langsam auf. Das zeigen uns auch die hohen Zuschauerquoten. Denn wenn diese Menschen mitten in der Nacht um 24 Uhr, um 1, 2, 3 Uhr, bis in den Morgen uns zuschauen, bedeutet dies, dass sie in unserem Wirkungsfeld sind. Es bedeutet, dass sie extrem beeinflusst sind. Deshalb sind deren negative Aussagen, deren Geschrei nur, weil sie in diesem Moment diese schönen Möglichkeiten und dieses schöne Leben nicht haben. Es ist ihre Anspannung. Man muss mit ihnen ein wenig Geduld haben, nach einer Weile tauen diese Menschen auf. Mit diesen begrenzten Möglichkeiten, machen wir diese Aufklärungsarbeit, aber dennoch haben wir das erfolgreichste Ergebnis, Gott sei Dank. Sogar Herzen aus Stein und Eisen schmelzen dahin. Auch das Dreckigste verbrennt und wird rein. 



2017-01-23 18:50:03
Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top